Herbst

Der Herbst ist doch die schönste aller Jahreszeiten. Die Vögel sammeln sich für ihren Zug in den Süden, und bald müssen wir an Futter für die Daheimgebliebenen denken.

Erinnern Sie sich noch, wie Sie als Kind durch das Laub geraschelt sind? Meinen Sie nicht, das könnte Ihnen heute noch Spaß machen? Wenn die Blätter so farbenprächtig von den Bäumen fallen, sieht es für mich immer so aus, als hätte sich die Natur vor dem Winter extra noch einmal herausgeputzt.

Genießen Sie die letzten warmen Tage in diesem Jahr, und machen Sie, sie zu Ihrem ganz persönlichen Indian Summer.

 

Jeden Morgen liegt alles noch voller Nebelschleier und wirkt ganz geheimnisvoll, so richtig mystisch, finden Sie nicht auch?

Vielleicht machen Sie sich ja wirklich auf zu einer kleinen Wanderung durch die Natur. In Ihrer Nähe ist sicherlich ein Park oder ein Waldstück, in dem Sie sich entspannen und Ihre Gedanken freien Lauf lassen können. Genießen Sie die Ruhe und die Schönheiten, die Sie dort erwartet.

Zu Einstimmung zeige ich Ihnen hier einige Fotos. Lassen sie sich von diesen Impressionen verzaubern und einladen, einige Stunden in unserer schönen Natur zu verbringen. Sie werden sehen es lohnt sich.

 

Kennen Sie die Vorteile von grünem Tee für Ihre Gesundheit?

 

Kennen Sie die Vorteile von grünem Tee für Ihre Gesundheit?

Dieses beliebte Getränk soll gegen bis zu 60 Krankheiten und Beschwerden helfen. Unter ihnen finden sich zum Beispiel Blutdruck, Stoffwechsel und die verschiedensten Allergien. Sicher ist, dass grüner Tee Sie sehr unterstützen kann, wenn Sie überflüssige Pfunde loswerden möchten.

In China ist der Anbau dieser Teesorte bereits seit 5.000 Jahren belegt, und bis heute arbeiten vor allem in der Provinz Yunnan viele Menschen mit dem Tee. Vor allem die chinesische, aber auch die japanische Kultur hat ausgefeilte Zeremonien entwickelt, über die wir Mitteleuropäer oft nur staunen können.
Grüner Tee schmeckt sehr lecker, und ich selbst trinke ihn seit vielen Jahren. Aber man kann ihn natürlich nicht nur trinken: Es gibt noch viele andere Ideen der Verwendung. Heute möchte ich Sie dazu ermuntern, ihn doch auch einmal zu versuchen. Dazu verrate ich Ihnen eines meiner besten Rezepte:
Matcha-Kuchen
Sie brauchen 200 g Mehl,
150 g Zucker,
150 ml Öl,
3 Eier,
5 Eßlöffel Milch,
12 g grünen Matcha-Tee
und einen gestrichenen Teelöffel Backpulver.
Zuerst trennen Sie zwei der Eier und schlagen das Eiweiß mit 50g
Zucker steif.
Anschließend vermischen Sie Mehl, den restlichen Zucker, Matcha und Backpulver.
Nun werden die feuchten Zutaten und das letzte Ei sehr schaumig geschlagen. Geben Sie die vorher gemischten trockenen Zutaten dazu, und heben Sie zuletzt den Eischnee vorsichtig unter. Füllen Sie den Teig in eine gefettete Backform.
Bei 175 Grad muss der Kuchen nun ca. 30 Minuten backen.
Diese Spezialität schmeckt nicht nur sehr lecker, sie ist durch ihre grüne Farbe auch der Hingucker schlechthin auf jeder Kaffeetafel.
Hier kaufe ich meinen Tee und bin von der großen Auswahl und der super Qualität begeistert.