Anleitung Anhänger

Anleitung

Ich habe für diesen Anhänger die Wolle von Schachenmayr (Catania) gewählt. Die Anleitung können auch Anfänger leicht nacharbeiten. Eine Schritt für Schritt Anleitung. Der Anhänger hat einen Durchmesser von ca 11cm. Das Muster für den Anhänger stammt aus eigenen Ideen.

Folgende Maschen werden verwendet.

L Luftmaschen

fe feste Maschen

HSTB halbe Stäbchen

K Kettenmasche

Material: Du benötigst eine Häkelnadel, Wolle und einen Gardinenring aus Holz.

Material für einen Anhänger

Den Faden zum Häkeln hältst du in der Linken Hand, den Gardinenring in der Rechten Hand. Nun führst du die Häkelnadel durch den Gardinenring und holst den Faden durch den Ring. Dann folgt eine Luftmasche. Die Nadel durch den Ring führen, den Faden holen und eine feste Masche häkeln. Jetzt kannst du den Gardinenring mit festen Maschen umhäkeln bis zum Ende. Häkel lieber ein oder 2 Maschen mehr, damit der Holzring nicht durch die Maschen schimmert. Es sollte richtig Blickdicht sein. Wenn du am Ende angekommen bist, schließt du den Ring mit einer Kettenmasche in die erste Masche, die Du gehäkelt hast.

Den Gardinenring blickdicht umhäkeln

Den Gardinenring blickdicht umhäkeln

Die nächste Reihe beginnst Du mit 3 Luftmaschen und häkelst in jede Masche ein halbes Stäbchen bis zum Ende, dann wieder eine Kettenmasche in die 3. Luftmasche, ( die wir am Anfang der Reihe gehäkelt haben)

Ein Reihe halbst Stäbchen gehäkelt

Auch diese Reihe beginnt mit 3 Luftmaschen. Wir lassen eine Masche aus und häkeln in die 2 Masche ein halbes Stäbchen. 3 Luftmaschen, eine Masche auslassen und in die 2 Masche ein halbes Stäbchen, bis zum Ende geht es so weiter. Dann schließen wir die Reihe, indem wir eine Kettenmasche in die 3 Luftmasche häkeln.

Eine Reihe Lochmuster gehäkelt.

Jetzt folgt die letzte Reihe. Wir starten mit 3 Luftmaschen ( diese zählt als erstes Stäbchen) und häkeln 2 weitere Stäbchen in den gleichen Bogen der Luftmaschen. 2 Luftmaschen und 3 weitere Stäbchen in den gleichen Bogen. In den nächsten Bogen häkeln wir eine Kettenmasche und eine Luftmasche. Wir gehen in den nächsten Bogen, dort häkeln wir 3 Stäbchen, 2 Luftmaschen und 3 Stäbchen. In den nächsten Bogen wieder eine Kettenmasche und eine Luftmasche, so weiter bis zum Ende. Eine Kettenmasche direkt unten vom ersten Bogen. Dann kannst du noch eine Luftmaschenkette einhäkeln. Ich häkel 30 Luftmaschen und verbinde diese dann mit einer Kettenmasche. Faden abschneiden und vernähen. Fertig ist ein süßes Mitbringsel, Geschenkidee.

Anhänger für den Herbst.
Anhänger Glück
Anhänger gehäkelt und mit einem Pilz verziert