Häkeln im Muschelmuster

Liebe Freunde, des Häkelns

ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber ich liebe beim Häkeln die Abwechslung. Ich häkel seit einigen Jahren das Muschelmuster, es eignet sich sehr gut für alle möglichen Dekorationen und nützlichen Accessoires. Denke nur zum Beispiel an Untersetzer, Deckchen, Tischdecken, Topflappen, aber auch an Babydecken und Tücher. Und schließlich steht nirgends geschrieben, dass Untersetzer immer rund sein müssen.

Muschelmuster auch Fächermuster genannt

Das Muster wirkt sehr weich und sanft, ist aber auch nicht zu locker. So kannst Du dich auf ganz außergewöhnlich schöne Effekte freuen, wenn Du dieses Muster in verschiedenen Farben häkelst. Grob gesagt besteht es aus festen Maschen. Luftmaschen und Stäbchen. Du kannst wunderbare Häkelborten mit dem Muschelmuster erschaffen

Untersetzer in der Farbe grün
Untersetzer verschiedene Farben

Versuche es doch auch einmal, für Dein nächstes Tuch, welches Du häkeln möchtest. Kleiner Tipp von mir: Nutze dafür einen Bobbel ( Farbverlaufsgarn) dieses Garn ist für das Fächer oder Muschelmuster ideal. Und soviel kann ich dir jetzt schon versprechen: Du wirst ganz viel Freude und Spaß daran haben das Fächermuster zu häkeln.

Tuch im Muschelmuster gehäkelt
Der untere Teil vom Tuch im Muschelmuster